Happy New Year




Ein gesundes frohes und erfolgreiches neues 2017 wünsche ich euch

Aber ich habe noch eine kleine Überraschung für euch. 

Es ist wirklich nicht sehr profesionell, aber es kommt von Herzen und ich es sollen noch mehr werden. 
Aber jetzt an euch mein erstes Video.


Jahresrückblick 2016


Jahresrückblick 2016

Buntes Würstchengulasch





Buntes Würstchengulasch
Zweierlei Paprikagewürz und pikante Salsiccia sorgen für viel Geschmack auf dem Teller. 

Genial! 

Frohe Weihnachten


Wir wünschen euch und euren Familien, Freunden ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes 2017.

                                         Elke und Udo
🌲🌲🌲🌲🌲🌲🌲

Hamburg... Weihnachtsmarkt


Hamburger Weihnachtsmarkt... Das war der Wunsch meines Mannes. 
Irgendwann in 2015 meinte er, als wir im Sommer in Hamburg waren.
" So ein Hamburger Weihnachtsmarkt, da hätte ich auch mal zu "

Quarkauflauf luftig und locker




Quarkauflauf luftig und locker
der weltbeste Quarkauflauf - geht schön auf!

Elke Bloggt





Elke Bloggt
Oh je… jetzt dreht Sie durch. Aber warum?  Es ist mein Hobby, mein Seelenausgleich meine Weiterentwicklung zum Jahre 2000 … und so weiter. 


Hamburg.... ist immer eine Reise wert




 Das Hamburg immer eine Reise wert ist, ist zumindest unsere Meinung. Wir waren jetzt zum 6ten mal im Hamburg und finden diese Stadt immer noch fazinierend. Jedes mal entdecken wir etwas neues. Das liegt vielleicht auch daran, das wir uns ohne Reiseführer auf den Weg machen und ohne eine Karte. Na, das stimmt nicht ganz, ich habe immer eine in der Tasche ... für den Fall der Fälle.


12 von 12 #Dezember 2016

Hilfe !  Wo ist nur die Zeit geblieben. Ich weiss noch, als ich vor 4 Wochen das erstemal bei 12 von12 mitgemacht hatte und nun ist es wieder soweit.

Na, dann will ich mal anfangen. Wie mein 12 von 12 heute so war. 




Es geht nichts über einen Kaffee am morgen. Ohne den gehe ich nicht aus dem Haus.


MSFC - immer diese Abkürzungen!

Ich möchte euch einen Blogpost von Caroline vorstellen. Weil es mir wichtig ist, auf diese Krankheit hinzuweisen.

Viele möchte ich nicht dazu schreiben. Viel lieber wäre es mir, wenn Ihr euch den Blog von Caroline anseht und liesst.

Frauenpower trotz MS von Caroline Régnard-Mayer

MSFC - immer diese Abkürzungen!

 

Ich weiß selbst, dass es ohne Abkürzungen nicht geht und bei einem so langem Wort, schon garnicht.

 MSCF = Multiple Sclerosis Functional Composite-Index

Welche zusammengesetzte Wörter!

Was verbirgt sich aber dahinter?

 

3-Minuten Brot


3-Minuten-Brot


Wir....alle Jahre wieder


https://andrea-fotografie.blogspot.de/
 Alle Jahre wieder möchte ich eine schöne Weihnachtskarte verschicken.


Fluffige Pfannkuchen



Fluffige Pfannkuchen… eigentlich nichts besonderes

Mein Mann liebt ja Pfannkuchen. Ich so... hmmm ja schon gern. Aber da benötige ich schon mehr Abwechslung. Manch einer könnte ja jetzt sagen. Pfannkuchen ist Pfannkuchen.

Nein, so sehe ich das nicht.

Jedes Zubereitung hat so sein gewisses extra.

Da viele ja schwärmten die Pfannkuchen auf dem Mulex kontaktgrill zu backen, da dachte ich, ach ich suche mir mal ein schönes neues Rezept und probiere das aus.

Wo ich immer so nach Rezepten stöbere. Das ist unterschiedlich.  Dieses Rezept habe ich auf dem Blog von Rezepte mit Herz gefunden.

Uns hat es gut geschmeckt und mit dem Mulex Grill. So schön schnell zubereitet und wenig Fett und es stinkt nicht so. :-)

Ihr benötigt:

4 Eier, getrennt

100 g Wasser mit Kohlensäure

400 g Milch

15 g Vanillezucker

85-100 g Zucker

1 Prise Salz

Öl zum Ausbacken

Die Eier trennen und das Eiweiss in den Mixtopf geben und mit dem Rühraufsatz ca 3.in / Stufe 4 zu Eischnee schlagen und umfüllen.

Die restlichen Zutaten in den Mixtopf hinzugeben und 40 Sek. / Stufe 4 cremig rühren.

Den Eischnee zugeben und 1 Min./ Linkslauf /Stufe 3 unterrühren.

In einer Pfanne mit Öl portionsweise ausbacken oder wer hat, auf dem Mulex Grill.

  • nach belieben kann man die Pfannkuchen mit Äpfeln bestücken oder wenn man den Zucker weglässt, dann kann man die Pfannkuchen auch herzhaft belegen.

Laßt es euch schmecken, eure Elke


Schokolade zum Anziehen

Foto: andrea-fotografie.blogspot.de

Schokolade zum Anziehen...  


Blogger Vis à Vis im HQ von Lakrids in Düsseldorf



Am 25. November 2016 war es wieder so weit. 

Endlich wieder ein Blogger Vis a Vis.


Mein Neuer


Mein Neuer…


Schon lange schwirrt mir mein neuer durch den Kopf.

Lange liebäugel ich mit Ihm. Immer und immer wieder habe ich in mir angesehen, von ihm geträumt. Darüber nachgedacht und doch versucht wieder den Gedanken zu verwerfen.

Herzhafte Käsemuffins

Die erste Weihnachtsfeir für dieses Jahr stand an.
Jeder sollte eine Kleinigkeit mitbringen.

hmmm, aber was ?

Schon lange wollte ich mal herzhafte Muffins machen. 
Aber welche ?

Ja, und wie das dann manchmal so ist. Auf Facebook viel mir dann die Werbung von Leerdamer ins Auge und die Käsemuffins. *Pling machte es bei mir * und ich dachte, genau, die machst Du.

Zutaten die (fast) jeder mag und auch schnell gemacht. .

Aber lest einfach weiter:



Kürbissuppe

Seit ich bei meinem Oetker Seminar war, mag ich ja Kürbis.

Genau genommen Kürbissuppe.

Vorher hatte ich immer die Nase gerümpft.

"Kürbis" ähm, nein Danke. War immer meine Antwort und jetzt freue ich  mich immer auf die Kürbissaison und vor allem auf dem Hokaidokürbis. Weil man ihn nicht schälen muss.

Und mit meinem Thermomix ist die Suppe so schön schnell gemacht. 




Blogparade - Meine Ziele und Wünsche für 2017



Wie das so ist, wenn man an einem Sonntagmorgen durch das www wuselt, bzw. man vor seinem eignen Blog sitzt und vor sich so hingrübelt.

Da schaute ich so in meinen abonnierten Bloggerlisten vorbei und fand den den Blog von Celestella.

Blogarade " Meine Ziele und Wünsche für 2017.

12 von 12 - November 2016

Ich mache das erste mal bei der Aktion 12 von 12 mit.

Durch zufall bin ich auf den Blog  " Draußen nur Kännchen " gekommen.

Dann viel mir auch gleich die Aktion 12 von 12 auf.  Die mir Spontan gefiel.

Da der 12. Oktober da schon vorbei war. Beginne ich jetzt das erste mal im November 2016.

Bei uns hatte es die Nacht gefroren , aber beim Brötchen holen strahlte die Sonne um die Wette.





Mein Geburtstagsplaner

Seit ein paar Wochen habe ich einen tollen Geburtstagsplaner von Odernichtoderdoch.

Ich bin begeistert, vor allem weil man gleich die Karten in den Planer hineingeben kann und so nicht mehr eine Karte kaufen muss, um dann doch evtl. den den zu vergessen, der Geburtstag hat.




Schokobrötchen Teil II

Vor einiger Zeit hatte ich ja schon ein Rezept mit Schokobrötchen gepostet und da ich ja gern einfache Rezepte ausprobiere, habe ich heute dieses Rezept ausprobiert.

Einfach lecker und schnell sind die zu machen. 

Dieses mal kam dann mal wieder meine Kitchen Aid zum Einsatzt, damit sie nicht zu sehr verweist. 

Weil !! Seit ich meinen Thermomix habe, nutze ich diesen meistens.


Sonntagswaffeln








Irgendwie war mir heute einfach nur nach Waffeln.

Ich liebe ja Waffeln. Also nichts wie ran ....


Herbstzeitlost 2016

Am Freitag eröffnete die Herbstzeitlos 2016 ihre Türen.

Juhu, und ich war dieses Jahr mit dabei.

Letztes Jahr wäre ich auch gern dort hingegangen, aber meine Migräne machte mir da einen Strich durch das vorhaben.  


Fotografieren mit Andrea

An einem trüben niesligen Donnerstag im Oktober habe ich mich voller Freude auf den Weg in meine alte Heimat Borchen gemacht.

Schade dachte ich unterwegs, das das Wetter so blöd ist.

Aber was mich dann erwartete, übertraff alles was ich mir erträumte.

Seht aber selbst ... und das ist nur eine Miniauswahl von dem was ich von Andrea bekommen habe. 


Sonntagspost # zu Wordpress oder Blogspot

Wordpress oder Blogspot ?


Irgendwie kann ich mich nicht so wirklich entscheiden.

Ich finde beide haben Ihre Vorteile.

Mein Gewinn von Medipharma Cosmetics



Mit einem Gewinn von Medipharma Cosmetics gab ich den Produkten eine zweite Chance.


Warum eine zweite Chance.




Blogparade -10 Fragen an mich selber

Vor ein paar Tagen rief Martina König von Lifestyle for me and you zu einer Blogparade auf – mit einem sehr interessantem Thema:

10 Fragen an mich selber!

Eigentlich denke ich selber über mich selten nach, bzw. eher in einer anderen Form – umso interessanter finde ich den Aufruf von Martina. 


Sonntagspost #2

Heute kommt wieder ein Sonntagspost von mir.

Was es mit diesem Karton auf sich hat, das verrate ich euch gleich.




Quark Streuselkuchen ( ohne Hefe)

Freitagabend !

Freitagabends ist immer so mein Relaxabend. Relaxabend in dem Sinn, das ich mich mal vor den Fernseher setze und ... na Fernsehen schaue.

Ich bin ja nicht so der TV Fan.

Aber Freitag ist immer mein Abend. Ich habe bestimmte Sendungen die ich dann gern ansehe.

Gestern war es erst nicht so ... spannend. 

Also Ipad her und meinen Lieblingsyoutubekanal aufgemacht.


Apfelbrötchen



Es sollten sooooo schöne Apfelbrötchen werden.


Aber irgendetwas habe ich falsch gemacht. Ich ahne schon. Bin mir aber nicht so sicher.... In ein paar Tagen werde ich es neu Probieren.


Diese kleinen Brötchen eignen sich perfekt für zwischendurch. In der Arbeit oder eben zuhause. Eine Tasse Tee oder Kaffee dazu und genießen.

Hier kommt das unkomlierte Rezept, was ich auf dem Blog von Leckerliese gefunden habe.

Dort sehen die Brötchen auch richtig schön aus. Laßt euch bei mir gleich mal überraschen. Mehr dazu aber gleich.


  • 2 große oder 3 kleine Äpfel
  • 100 gr. weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 250 g Quark
  • 50 ml Milch
  • 320 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  •  
  •  

Pollhans



Es ist wieder soweit…  Pollhans !!!!


Für Schloß Holte hat die 5te Jahreszeit begonnen.

Ich musste ja erst überlegen, ob es die 5te oder 6te ist.

Aber man muss hier genau zwischen Stukenbrock und Schloß Holte unterscheiden.

Auch ich als hinzugezogene lerne es so langsam. Denn ich bin ja Paderbornerin.

Für mich ist meine 5te Jahreszeit Libori.

Aber langsam habe ich mich auch an Pollhans gewöhnt und mag es und freue mich auch schon inzwischen darauf.


Vor allem wenn das Wetter so wie an diesem Wochenende Herbstlichsonnig ist.




Schokobrötchen



Ich liebe Schokobrötchen...
Bis zu diesen Schokobrötchen habe ich mir immer welche vom Bäcker geholt.
Trotz Thermomix bin ich nicht auf die Idee  gekommen , selber welche zu Backen.
Manchmal hat man eben einen Knoten im Kopf.
Durch Zufall bin ich auf dem Blog von Frollein Pfau  auf dieses tolle Rezept gestossen und dachte, die hören sich aber lecker und und sehen auch noch so lecker aus.
Auf dem Einkaufszettel heute, habe ich dann alle noch nicht vorhandenen Zutaten eingekauft und das Ergebnis zeige ich euch jetzt.






Im Wandel

Schon lange hadere ich mit mir im beruflichen.

Meinen Job in einem Industrieunternehmen nach 25-jähriger Zugehörigkeit aufgeben.

Nein, das kommt für mich nicht in frage.

Warum nicht ?  Das verrate ich euch gleich ....




Mein Tätigkeitsfeld macht schon Spaß. Die Kollegen sind auch nett. Obwohl der zusammen halt  nicht mehr der ist, so wie ich ihn von früher mehr kenne. Oft ist es bei Projekten schon ein Konkurrenzkampf. Jeder möchte vor seinem Vorgesetzen gut da stehen.

Aber nach 80 Bewerbungen und das man eben 49 ist. Zeigt einem seine Grenzen.

Auch wenn ich Kopfmässig nicht in meiner Zahl angekommen bin. Da bin ich irgendwo bei
35 stehen geblieben. Ich möchte noch 1001 Dinge tun, erleben, erarbeiten etc.


Aber eben gern selbstständig.

Da die Arbeitgeber ja sehr nett zurückgeschrieben haben " Alles gute für die Zukunft. Ihre Absage liegt nicht an Ihrer beruflichen Qualifikation".


Aha ! Also doch zu alt ?


Beruflich habe ich mich immer weitergebildet.  Mit meinem Wunsch nach Weiterbildung habe ich unsere Personalabteilung schon oft genervt. So das ich viele Weiterbildungen, selbst bezahlt habe und auch einen oder mehrere Urlaubstage dafür genommen habe.

Meinen Ausgleich zu diesem Alltag war bis vor 1 Jahr meine Nebentätigkeit bei einer hiesigen Zeitung als Hostess. Dort habe ich Samstags und Sonntags auf Festen Kindergeschminkt - Luftballons aufgeblasen - Popcorn hergestellt und und und...  12 Jahre habe ich das gemacht. Gesundheitlich ging es aber nach meiner Halswirbeloperation nicht mehr und mein Mann forderte auch mal ein, das er auch mal gern ein Wochenende mit mir verbringen würde. Nicht das ich jedes Wochenende unterwegs war. Aber es waren auch so schöne Einsätze mit lieben Kolleginnen, das ich oft nicht nein sagen konnte und mein Mann dann oft zu feiern allein ging oder ich später nachkam.

Also hörte ich schweren Herzens auf.

Aber so ohne.... Mir fehlt irgendetwas... Mein Traum und Wunsch war es aber schon immer. Seit ich denken kann. Das ich gern von zuhause arbeiten würde.

Bei meinem Mann in der Firma gibt es Teilzeitkräfte, die 2 x die Woche in die Firma kommen und die restlichen Tage von zuhause.

Herrlich ! Das wäre genau für mich das richtige.

Da das bei mir hier nicht möglich ist, möchte ich mich selbstständig neben meinem Job machen. Wieviel es wird, ob ich doch irgendwann diesen Job aufgeben kann, weil es Finanziell alles passt. Das weiss ich nicht. Ich weiss nur, das ich endlich anfangen muss und nicht nur Träumen kann. Von alleine kommt es nicht.




Meine Mutter sagte immer : Elke... Du darfst nicht erwarten, das die Menschen auf Dich zukommen. Wenn das mal so ist, dann ist das schön. Aber meistens wirst Du den ersten Schritt wagen müssen und wer nicht wagt... der nicht gewinnt.

Ja, recht hast Du Mutti...

Mein Opa sagte auch mal: Elke ! Mehr als ein nein kannst Du nicht bekommen.

Ja, recht hat er .  Leider führen bei mir bei zu vielen Neins, das ich an mir Zweifel und mich in mein Schneckenhaus verkrieche.

Am Samstag hatte ich ein tolles Telefonat mit einer ganz lieben Bloggerin.

Sie hat zugehört und bei Ihr habe ich wirklich Hilfe und Tipps bekommen.

Danke Meike noch mal von hier auch aus.

Was ich bei vielen Bloggern leider anders erlebt habe.

Auf Snapchat hat Anni von Fashion Kitchen etwas wahres gesagt. Die Bloggerwelt in Deutschland muss noch lernen das man sich gegenseitig helfen sollte um erfolgreich zu sein.

Am Wochenende werde ich die Tipps von Meike ersteinmal umsetzen und in meine Social Media Welt abtauen.

Warum erst am Wochenende.. :-) Wir sind am renovieren und da bleibt nur das Wochenende.





Wer von euch kennt meine Situation, hat sie auch schon durchgemacht, kann mir Tipps geben.... Oder einfach mir nur erzählen. Wie es ihm in der Situation ging und seine Motivation bekommen hat.


Sicher zu Bloggerevents möchte ich auch gehen. Aber hier in Umgebung Paderborn, Bielefeld, Detmold, Gütersloh, scheint es keine Blogger zu geben oder keine Veranstaltungen.

Oder habe ich noch nicht genug gegoogelt ? 


Sicher fahre ich gern nach Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Köln, etc. 

Aber etwas näher wäre auch ganz nett. Dann bräuchte ich mir nicht immer einen Tag Urlaub nehmen. :-)

Ich lass mich mal überraschen, was Ihr mir so schreibt.  


Aber ich freue mich einfach auch, neue Menschen kennen zu lernen.
Auch wenn ich kürzlich bei einem Workshop eine Negative Erfahrung machen musste, weil ich zu kommunikativ bin.

Danke liebe Sandra, das Du mich wieder aufgebaut hast.


DAs war nun mein kleiner Wandelpost...

Ich freue mich von euch zu hören.

In dem Sinne, eure Elke